· 

Tag 7 - Shetlandinseln (Isle of Mousa, Isle of Noss)

wikipedia weiß zu über die Insel Mousa zu berichten:

"Mousa ist eine kleine schottische Shetlandinsel, östlich der Hauptinsel Mainland, die durch den etwa einen Kilometer breiten Mousa Sound von dieser getrennt wird. Die flache und baumlose Insel ist ca. 2,5 km lang in Nordwest-Südost-Richtung, und gut einen Kilometer breit. Sie besteht aus der kleineren North Isle im Nordwesten und der South Isle im Südosten, die durch die eingeschnittenen Buchten East Ham und West Ham voneinander abgesetzt sind.

Mousa ist spätestens seit dem 19. Jahrhundert unbewohnt und beherbergt zahlreiche Vogelarten. Mit organisierten Touren kann sie besucht werden. Mit dem Broch von Mousa steht auf Mousa einer der besterhaltenen Brochs überhaupt."

Was ein Broch ist, müsst ihr selbst herausfinden.

Gestern Abend gab es aus Anlass des Champions League Finales im Atrium Freibier für alle. Wir haben rechtzeitig unsere guten Plätze, fünf Minuten nach Anpfiff kommen Familie Depp 1 und Familie Depp 2 herein, peilen den Tisch unmittelbar vor uns an und Depp 1 sagt, wenn sie im Bild sitzen, sollen wir es sagen. Sowas dämliches, natürlich sitzen sie im Bild, sie sind ja nicht transparent, was soll man denn auf so eine Frage antworten. Meine Frau bejaht jedenfalls und damit hatte nun Depp 1 nicht gerechnet, jetzt muss er erstmal die schweren Sessel schieben und man kann förmlich hören, wie sich sein Gesicht dabei zur Öse biegt. Aber wir wissen ja seit einigen Tagen, dass er sechs Autos hat, dafür aber lies seine Frau verlauten, dass sie im Bett keine großen Überraschungen mehr hat. Also nicht, dass wir sie danach gefragt hätten, aber Deppen reden nun mal immer so laut, dass man nicht umhin kommt, dem Gelaber zuzuhören. Und weil es Freibier gibt, lässt er sich immer schon dann, wenn er ein halbes ausgesoffen hat, das nächste kommen und dann versucht er das neue mit dem alten zu mischen. Normale Menschen trinken eins aus und fangen dann das nächste an. Wenn man nun aber Depp 1 ist, richtet man mit seiner Methode eine Riesen-Sauerei an und das Personal muss den Teppich trockenlegen.

Heute morgen sind wir nur ein kleines Stück von Lerwick zur Isle of Mouse getuckert. Dort besteigen wir nach dem Frühstück das erste Zodiak und machen eine „geführte“ Rundwanderung über die unbewohnte Insel, die komplett unter Naturschutz steht. Als Highlight steht hier ein steinerner, 2000 Jahre alter Wohnturm, ein sogenannter Broch in der Gegend. Sowohl zur Insel hin als auch zum Schiff zurück werde ich im Zodiak steuerbord ganz vorn platziert, das ist der Platz, wo man am meisten Wasser abbekommt. Aber wir sind ja nicht aus Zucker und die Klamotten können das gut ab. Zur Erinnerung: auf den Expeditionsschiffen sind zwei der Wände im Bad beheizt und so kann man die Sachen schnell trockenen. Außerdem bekommt man gleich nach Betreten des Schiffes einen heißen Waschlappen zum Hände erwärmen und auf Wunsch eine Tasse Rinderbouillon zum aufwärmen, man fühlt sich gut umsorgt.

Kurz vor dem Essen gibt es ein kleines Flottentreffen, die Hanseatic Inspiration, mit der wir vergangenes Jahr durch Nord- und Ostsee geschippert sind, kommt uns von Norden her entgegen und nimmt Kurs auf Lerwick. Da werden die Schotten aber staunen, so kurz nacheinander zwei baugleiche Schiffe im Hafen.

Heute Mittag gibt es verschiedene Varianten von Lachs. Leider schafft man es nicht, alle zu probieren. Das was wir probieren, ist echt lecker.

Nach einer kleinen Mittagspause haben wir unser zweites Ziel für heute erreicht, die Isle of Noss. Auch sie ist unbewohnt, lediglich ein paar Ranger wachen über das Eiland. Wir nutzen wieder zu Zodiaks, dieses Mal sitze ich weiter hinten und bleibe prompt trocken. Allerdings gibt es hier keinen Steg, so wird es eine nasse Landung am Strand. Viele Gäste nutzen die Gummistiefel, die man hier ausleihen kann, unsere ordentlichen Wanderschuhe können das bisschen Wasser gut ab und so erreichen wir trockenen Fußes die Insel. Wir erkunden die Umgebung individuell, das gibt uns mehr Zeit, an spanenden Stellen zu verweilen und Flora und Fauna zu beobachten, und da gibt es so einiges.

Später werden wir zum Schiff zurück gebracht, wo schon Kaffee und Kuchen auf uns warten.

Beim Precap (Rückblick und Vorschau auf den kommenden Tag) werden tatsächlich meine Fotos der Puffins an die Leinwand geworfen.

Das Abendessen ist wie immer üppig. Unter anderem gibt es Hummer-Blumenkohl-Salat. Einer beschwert sich lautstark, dass viel zu viel Blumenkohl und natürlich viel zu wenig Hummer drin ist. Was soll ich sagen, uns hat alles geschmeckt. Ich mache mir regelmäßig als vorletztes immer noch einen feinen Käseteller, der eine sehr aufmerksame Kellner bringt mir immer ein Gläschen Portwein dazu und ich muss sagen, das ist eine hervorragende Idee.

Später gibt es noch eine Fragestunde mit dem Kapitän, die wir sicher besuchen werden. Bis dahin vertreiben wir uns die Zeit mit einigen kühlen Getränken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Die Hatschis (Sonntag, 29 Mai 2022 22:49)

    Danke, da ist ja mein Wollknäuel. Danke dem Fotografen mal wieder für die schönen Fotos und kurzweilige Berichterstattung. Gute Weiterfahrt und noch ein paar schöne Tage.

  • #2

    Die Hatschis (Montag, 30 Mai 2022 16:03)

    Toller Fussballabend. Ich wünsche mir ein Foto mit Shetlandpony. Danke. Mario

  • #3

    Ute und Klaus (Montag, 30 Mai 2022 17:02)

    Juhu...die Fortsetzungen folgen immer pünktlich. Es liest sich alles wie ein spannendes Buch mit vielen vorstellbaren Bildern Depp 1 und Depp 2 und die wundervollen Fotos machen eure Reise für uns erlebbar. Lieben Dank an dieser Stelle. Heute ist Montag und am 01.06.22 kommt ihr zurück in die heiße Klimazone 29 Grad sollen werden. Klaus holt euch mit dem Bus ab evtl. auch noch Sebastian mit der " Feuetwehr" solltet ihr noch mehr Gepäck haben. Bitte gebt uns Bescheid, wann und wo...wir sind zur Stelle. Jetzt noch eine wundervolle Urlaubszeit euch Beiden. Drücker aus Dresden

  • #4

    Simmi (Dienstag, 31 Mai 2022 21:20)

    Oh. Da hab ich ja gerade noch rechtzeitig meinen Senf dazugegeben. Ja. Genau. Wo sind die Shetland Pferde? Hm. Ist die für euch wunderbare Zeit schon fast beendet und für uns alle die unterhaltsame Lektüre in absehbarer Zeit vorbei. Vielen lieben Dank und eine Heimreise ohne Überraschung der Bahn wünsche ich euch. LG

  • #5

    Susie (Mittwoch, 01 Juni 2022 21:20)

    Toller Fußballabend. Ich wünsche mir ein Foto mit Depp 1. Danke. Susie.
    PS. Was hat sich eigentlich Depp 2 zu Schulden kommen lassen?

  • #6

    Redaktion (Mittwoch, 01 Juni 2022 21:24)

    Gibt kein Deppenfoto, sowas mache ich nicht. Depp 2 ist der Bruder von Depp 1.